Ein hartes Stück Arbeit, aber das wichtigste sind die drei Punkte! 

Durch einen blöden Elfmeter gingen wir gestern in der 20. Minute in Rückstand.

Glücklicherweise konnte Tom per Volley mit dem Halbzeitpfiff ausgleichen!

In der zweiten Halbzeit brachte uns Tom dann in der 66. Minute nach einem schönen Doppelpass mit Lennart in Führung, die wir dann auch über die Zeit bringen konnten.

 

Insgesamt trotz des knappen Ergebnisses eine defensiv gute Leistung von uns, mit ein paar besseren Entscheidungen im Angriffsdrittel wären auch sicherlich mehr Tore möglich gewesen.