RaiffeisenbankScharrel_01
   
Allgemein
Nachrichten
Archiv
Kalender

Bildergalerie
Downloads
Gästebuch
Linktipps
Suchen
Sitemap
Kontaktformular

Highlights!!!

 Fan-Artikel (Tipp)


Der Verein

Vorstand
Stadion
Historie
Sponsoren
Sportgelände
Mitglied werden
Satzung


Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 83 1622219
Aufr.: 104 11497615

3 Besucher
(0 Mitglieder / 3 Gäste)

Anmeldung
Name:
Passwort:
Registrieren
Kein Passwort?

Nachrichten vom 22.09.2016 um 19:40 Uhr

Sportlerball 2016


Der SVS lädt zum Sportlerball ein! 
 
 
Liebe Sportskameraden,

am 22.10.2016 feiert der SV Scharrel in der Gaststätte Henken in Ramsloh seinen diesjährigen Sportlerball und lädt Euch hierzu recht herzlich ein. 

Wir wollen den Abend um 19.30 Uhr beginnen, um dann einige schöne Stunden zu verbringen. Eine reichhaltige Tombola sowie die Wahl des/der Sportler/in bzw.  Mannschaft des Jahres werden das Programm abrunden. 
 
Anmeldungen können über den Abteilungsleiter oder über den Vorstand erfolgen. 


Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.


Der Vorstand des SV Scharrel

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 19.09.2016 um 21:29 Uhr

C-Mädchen gewinnen in Essen

Von Beginn an dominierten unsere C-Juniorinnen das Spiel gegen die Essenerinnen. Essens Offensive setzte zwar immer wieder sehr gefährliche Konter, kam aber letztendlich nicht an der starken Abwehr um Jasmin Waldecker, Evelyn Becker und Laura Burakov  vorbei. Sofern es jedoch doch brenzlich wurde, war Torwärtin Nadine Fuhler zur Stelle und glänzte mit tollen Paraden die ihre Mannschaft im Spiel hielten. Nach 34. Minute klingelte es dann das erste Mal im Essner Tor. Hannah Meyer war es, die ihren berühmt berüchtigten Fernschuss rausholte und ein tolles Tor aus 20 Metern erzielte.
Nach der Halbzeit wechselte Trainer Michael Klären und somit um. Lorena Winkler kam für Evelyn Becker und glänzte mit einer tollen Leistung. Die zweite Halbzeit war jedoch die Halbzeit von  Lara Sonntag. Erst war sie nach einer tollen Ecke von Jasmin zur Stelle und baute die Führung zum 2:0 aus, danach netzte sie wieder zum 3:0 ein - und das nur 3 Minuten später.

Die Mädchen machten ein tolles Spiel und zeigten sehr viel Einsatz und Spaß am Fußball. Trainer Michael klären war sehr gut zufrieden und lobte diese Mannschaftsleistung ganz besonders.
Weiter so!

Dabei waren: Nadine Fuhler, Lara-Marie Stork, Evelyn Becker, Sarah Drees, Jule Kramer, Jasmin Waldecker, Laura Burakov, Hannah Meyer, Lara Sonntag, Anna Fugel, Lorena Winkler, Maria Naber, Larissa Crewell

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 19.09.2016 um 21:26 Uhr

Spielberichte der D-Jugend II

D-Jugend II 2016/2017 
 
SV Hansa Friesoythe III - SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel II    
Ergebnis  0 : 8
Das erste Punktspiel gegen SV Hansa hatte die SG sicher in der Hand. Durch gute Kombinationen und Kampfgeist führte die SG zur Pause mit 0 : 5 Toren.
Die zweite Halbzeit wurde etwas ruhiger angegangen, aber bei strahlenden Sonnenschein erhöhte die SG das Ergebnis auf 0 : 8.
Auch in dieser Höhe war der Sieg verdient.
 
SG Harkebrügge/Elisabethfehn II - SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel II
Ergebnis  2 .  2 
Die SG Harkeb./E-fehn fing mit flotten Fußball an und erzielte auch das erste Tor. Die SG Rsl./Strückl./ Scharrel steckte nicht auf und kämpfte sich ins Spiel zurück und folglich fiel dann kurz vor der Pause der verdiente Ausgleich.
In der Anfangsphase der zweite Halbzeit verschliefen die SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel ein wenig das Spiel und promt ging die SG Harkebr./E-fehn abermals in Führung. Aber die Jungs aus dem Saterland steckten nicht auf und kämpften 
und kombinierten. Aber ein Tor wollte nicht fallen. Aber in der Nachspielzeit traf die SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel durch einen sehentswerten Freistoß aus ca 20 m. Der Ausgleich wurde stark umjubelt.
Ein verdientes Unendschieden, die beiden Trainer sprachen von einen hochklassigen Spiel und der gerechten Punkteteilung.

SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel II  - SG Ramsloh/Strücklingne/Scharrel III  
Ergebnis 5 : 1
In der SG II spielen ausschließlich nur Scharreler Buben und in der SG III nur Strücklingen Buben. Darum war diese Punktspiel auch sehr interessant. Alle Spieler kannten sich persönlich.
Die Scharreler Jungs drängten von Beginn an auf das Tor der Strücklinger, aber die Abwehr hielt lange den Kasten sauber. Aber nach 11 Minuten erzielten die Scharreler das erste Tor und der Bann war gebrochen.
Im Laufe der ersten Halbzeit kamen noch zwei Tore dazu. Die zweite Halbzeit gehörte in den ersten Minuten den Strücklingern. Aber bevor das Gegentor fiel legten die Scharreler noch einmal einen drauf.
In der Schlußphase erzielte Strücklingen (SG III) den Ehrentreffer. Zwei Minuten nach diesen Treffer stellte Scharrel (SGII) den alten Abstand wieder her.
Die Scharreler Jungs gewannen auch in dieser Höhe verdient.
 
Berichte von Heini Böhmann 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 08.09.2016 um 16:35 Uhr

1. Herren gewinnt mit viel Kampfgeist

Sieg gegen Mehrenkamp 
 Am vergangenen Sonntag war die 1. Herren Mehrenkamps zu Gast in Scharrel. Das junge Team aus Mehrenkamp ist sehr stark in die Saison gestartet und spielt nun schon länger zusammen. So waren die Zuschauer schon vor Anpfiff sehr gespannt auf dieses Duell.
Mehrenkamp startete besser ins Spiel und machte viel Druck. Scharrel brauchte Zeit, um Mehrenkamp etwas entgegenzusetzen und so spielte man zu Anfang viel in der Scharreler Hälfte. So war es auch Dennis Rockmann, der das 0:1 für die Gäste machte. Der Kapitän und Spielmacher war der Motor des Spiels und erarbeitete sich dieses Tor mit viel Einsatz. Mehrenkamp rückte nun aber immer weiter nach vorne und ließ viel Platz für lange Bälle und schnelle Konter. Dies nutzte Scharrel 2x sehr gekonnt durch Christoph Dziallas und Luiz Gassen, die beide nach einem Sprint ins lange Eck trafen. Mehrenkamps Abwehrspieler kamen trotz ihrer Schnelligkeit zu spät an den Ball und so ging man mit 2:1 in Führung.
 
Das Spiel wurde nun langsamer und man konzentrierte sich auf eine gute Abwehrarbeit. Die Fouls wurden nun leider nun auch härter und so musste Betreuer Eike Awick 2x innerhalb von 3 Minuten ran. Erst verletzte sich Jan-Philipp Awick am Kopf und musste verbunden werden, jedoch bevor der Betreuer dies zu Ende brachte winkte Schiedsrichter Dirk Stender ihn wieder auf den Platz. Der weiße Brasilianer Luiz Gassen lag am Boden und brauchte auch Unterstützung vom Betreuer. Awick setzte nun zum 1. überragenden Sprint des Tages an und kümmerte sich liebevoll um den verletzten Spieler. Als dann alle Wunden durch seine magischen Hände geheilt wurden, ging es weiter. Lars Landwehr zeigte sein Können und kratzte wie einst Boateng den Ball von der Linie, er verhinderte so den Ausgleich der Mehrenkamper die ihren Glauben an den Fußballgott immer mehr verloren. Zum Glück war aber Christoph Dziallas da, er setzte kurz vor der Halbzeit nochmal ein Zeichen und machte das 3:1 mit welchem es in die Pause ging.
Nach dem Wiederanpfiff ging es für Scharrel um das verwalten der Führung. Die Gäste hatten aber wieder den besseren Start und so war es wieder Dennis Rockmann, der den Anschlusstreffer machte. Mehrenkamp war nun heiß, machte viel Druck und spielte sehr Körperbetont - genau das richtige für die Scharreler Holzfäller in der Abwehr. So entwickelte sich eine harte Partie, in der jeder Zweikampf bis zum bitteren Ende ausgetragen wurde. Betreuer Awick musste nun zum Glück nur noch ein Mal einen 25-Meter Sprint ansetzen. So konnte man sich mit viel Kampfgeist die 3 Punkte sichern.
Trainer Ottmar Freymuth und Co-Trainer Uli Hesenius zeigten sich sehr zufrieden mit dem Sieg der Mannschaft und dem profesionellen Einsatz des Betreuerteams.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 17.08.2016 um 20:38 Uhr

II. Damen erhalten neuen Trikotsatz

2. Damen mit neuem Trikotsatz
 
Eine neue Damenmannschaft wurde gegründet. Aus den Nachwuchs der B-Juniorinnen und jungen talentierten Spielerinnen aus den Vereinen SV Scharrel und BW Ramsloh wurde die Spielgemeinschaft Scharrel/Ramsloh II aus der Taufe gehoben. Aus diesem Anlass hat die  „Die Continentale, Geschäftsstelle Krause GmbH u. Co KG, Holtesch 8 in Scharrel neue Trikots gestiftet. Die beiden Geschäftsführer Björn und Werner Krause wünschen der neugegründeten Mannschaft viel Erfolg und Spass am Fussball. Die Spielführerinnen bedanken sich recht herzlich bei den Sponsoren mit einen Präsentkorb und Blumenstrauß. Trainer und Betreuer ist  Heinzi Wassermann und wird von Ludger Klären, der auch die B-Juniorinnen trainiert, unterstützt.
 
2. Damen sagen Danke 
 
Der stellvertretene Jugendobmann und Mädchenwart Michael Klären ist stolz auf die gute Jugendarbeit im Verein des SV Scharrel, besonders auf die Mädchen/Juniorinnenabteilung.
Mittlerweile spielen je eine E- und D- Mädchen in eine SG Scharrel/Ramsloh, zwei C-Mächen und eine B-Juniorinnen in eine SG Scharrel/Ramsloh/Neuscharrel. Die C- und B- Mädchen haben beide den Kreispokal 2016 gewonnen und die Pokale nach Scharrel geholt. Im Damenbereich spielen in der neue Saison 2016/17 zwei Damenmannschaften, Damen I unter SV Scharrel in der Kreisliga und die Damen II unter SG Scharrel/Ramsloh in der Kreisklasse um Punkte und Pokal.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 10.08.2016 um 18:44 Uhr

1. Herren mit grandiosem Derbsieg

 Derbysieg gegen Sedelsberg II
 
Im ersten Ligaspiel der Saison kam die 2. Herren der Nachbarn aus Sedelsberg zu uns. Die Sedelsberger, die gerade erst aufgestiegen sind, standen sehr tief und lauerten auf Konter. Scharrel spielte mit viel Engagement und arbeitete sehr viel. So war es mehr als verdient, dass man bereits in der 3. Minute die Führung durch Sven Schröder erzielte, er stand genau richtig nutzte einen Abpraller vom Sedelsberger Schlussmann. Die Sedelsberger erholten sich von dem Schock schnell und ordneten ihre Reihen besser, sodass Scharrels Offensive oft der letzte entscheidende Pass verwehrt blieb. Erst nach 20 Minuten hatte Scharrel wieder den Abwehrriegel ausgehebelt. Luiz Gassen sorgte mit einem Fernschuss für die 2:0 Führung ehe Dirk Griep seine Chance nutzte und das 3:0 machte. Zu wenig Entlastungsangriffe erfolgten von Sedelsbergs Offensive die zwar nur selten, aber dann sehr gefährliche Nadelstiche setzte.
Nach der Halbzeit machte Scharrel weiter viel Druck und spielte die Schwächen der Sedelsberger gekonnt aus. Es folgten 3 weitere Tore von Luiz Gassen und ein Foulelfmetertor durch Hakan Sezer. Christian Thoben, der den verletzten Dennis Griepenburg ersetzte, hatte wenig zu tun und auch Innenverteidiger Lars Landwehr konnte sich immer mal wieder in der gegnerischen Hälfte versuchen.
 
Aufstellung: Christian Thoben - Lennart Rohe, Lars Landwehr, Jan-Phillip Awick - Daniel Bischoff, Dirk Griep (C), Sven Schröder, Hakan Sezer, Luiz Gassen - Christoph Dziallas, Tobias Dziallas
Ersatzbank: Thomas Deddens, Lukas Schulte, Simon Willms, Klaas Fugel 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 01.08.2016 um 19:39 Uhr

Erster Pflichtspielsieg unter neuem Trainer Ottmar Freymuth


Mit einem klaren 5:1-Erfolg beim Klassengefährten TuS Falkenberg hat der SV Scharrel die erste Runde des Fußball-Kreispokals gemeistert. In der zweiten Runde am 17. August hat die Elf von Trainer Ottmar Freymuth ein Freilos.
Bereits nach 2 Minuten nutzte Tobias Dziallas einen Fangfehler des Falkenberger Schlussmannes zur Gästeführung. Per Distanzschuss erhöhte Ederson Luiz Gassen wenig später auf 2:0. In der 32. Minute sorgte Dirk Griep mit einem abgefälschten Freistoß für den 3:0-Pausenstand. Nach dem Wechsel konnte Falkenberg durch seinen neuen Spielertrainer Waldemar Lehbert auf 1:3 verkürzen. Falkenberg drängte weiter, doch Scharrels Torwart Dennis Griepenburg war bei zwei Chancen der Gastgeber auf dem Posten. Mit dem 4:1 durch Tobias Dziallas war dann die Vorentscheidung gefalle. Christoph Dziallas nutzte einen weiteren Torwartfehler der Hausherren zum 5:1-Endstand.

Aufstellung: Dennis Griepenburg - Klaas Fugel, Lars Landwehr, Lennart Rohe - Dirk Griep (C), Sven Schröder, Marcel Schlump, Hakan Sezer, Luiz Gassen - Christoph Dziallas, Tobias Dziallas
Ersatzbank: Lukas Schulte, Martin Griep, Simon Willms

Quelle: Generalanzeiger (30.07.16)

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 16.06.2016 um 23:47 Uhr

Viele fleißige Helfer

Viele ehrenamtliche Helfer und Sportler des SV Scharrel haben sich kürzlich getroffen, um mit Spaten und Steinen bewaffnet eine neue Zuwegung am Sportplatz zu pflastern. Dank der vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer konnte die Zuwegung vom Parkplatz bis zum zweiten Sportplatz an nur einem Tag fertiggestellt werden. Während die ersten Freiwilligen den Füllsand ebneten und das Planum herstellten, begannen die weiteren Helfer bereits mit dem Verlegen des Pflasters. Schon am Nachmittag konnten die Freiwilligen dann das Pflaster abrütteln und die Seitenräume wieder schön herrichten.
(Quelle: Nordwest Zeitung 15.06.2016)
 
Dabei waren: Michael Klären, Thomas Böhmann, Ludger Klären, Andreas Landwehr, Christian Büter, Christian Thoben, Wilhelm Thoben, Bernd Tellmann, Andree Telljohann und Eike Awick 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 16.06.2016 um 23:39 Uhr

Neue Trikots für die E-Jugend

E-Jugend sagt danke 

Unsere E-Jugend darf sich über einen neuen Satz Trikots freuen.

Eberhard Nollmann (Nollmann Textil-Sport-Pokale in Sedelsberg) scheute keine Kosten und Mühen und sorgte wieder einmal dafür, dass unsere Jungs mit tollen Trikots in die neue Saison starten können.

Trainer Uli Hesenius und Kapitän Joel Haskamp bedankten sich gemeinsam mit der Mannschaft ganz herzlich bei ihm

E-Jugend mit neuen Trikots

 Vielen Dank auch vom SV Scharrel! 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 02.06.2016 um 23:59 Uhr

SV Scharrel trauert um Bernd Schweigatz

 
Traueranzeige Bernd Schweigatz 

Kommentare: 0
Druckansicht

Kalender
1. Alte Herrenspiel
2. 1. Damenspiel
3. 1. Herrenspiel
4. 2. Herrenspiel
5. C-Jugendspiel

Kalender

Jgd.-Sportwoche

10 Jahre Jugend-Sportwoche 17.06.2016 - 19.06.2016


Umfragen
Die Spiele welcher Mannschaft besucht ihr oft?

1. Herren
2. Herren
Damen
A-Jugend
B-Jugend/ -Mädchen
C-Jugend/ -Mädchen
D-Jugend/ -Mädchen
E-Jugend/ -Mädchen
F-Jugend/ -Mädchen
G-Jugend



Ergebnis

Sportangebote

Fit, Gesund & Munter


Fußball
I. Herren
II. Herren
Damen
Alte Herren
Ü-45 Herren

Jugend-Aktuell

A-Jugend
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
G-Jugend
B-Juniorinnen
C-Juniorinnen
D-Juniorinnen
E-Juniorinnen

Schiedsrichter


Volleyball
I. Damen


Einzelangebote
Völkerball
Völkerball-Mädchen
Damen Gymnastik 1
Damen Gymnastik 2
Kinderturnen
Sportabzeichen
Taekwon-Do