RaiffeisenbankScharrel_01
   
Allgemein
Nachrichten
Archiv
Kalender

Bildergalerie
Downloads
Gästebuch
Linktipps
Suchen
Sitemap
Kontaktformular

Highlights!!!

 Fan-Artikel (Tipp)


Der Verein

Vorstand
Stadion
Historie
Sponsoren
Sportgelände
Mitglied werden
Satzung


Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 196 1612256
Aufr.: 494 11465107

7 Besucher
(0 Mitglieder / 7 Gäste)

Anmeldung
Name:
Passwort:
Registrieren
Kein Passwort?

Nachrichten vom 17.08.2016 um 20:38 Uhr

II. Damen erhalten neuen Trikotsatz

2. Damen mit neuem Trikotsatz
 
Eine neue Damenmannschaft wurde gegründet. Aus den Nachwuchs der B-Juniorinnen und jungen talentierten Spielerinnen aus den Vereinen SV Scharrel und BW Ramsloh wurde die Spielgemeinschaft Scharrel/Ramsloh II aus der Taufe gehoben. Aus diesem Anlass hat die  „Die Continentale, Geschäftsstelle Krause GmbH u. Co KG, Holtesch 8 in Scharrel neue Trikots gestiftet. Die beiden Geschäftsführer Björn und Werner Krause wünschen der neugegründeten Mannschaft viel Erfolg und Spass am Fussball. Die Spielführerinnen bedanken sich recht herzlich bei den Sponsoren mit einen Präsentkorb und Blumenstrauß. Trainer und Betreuer ist  Heinzi Wassermann und wird von Ludger Klären, der auch die B-Juniorinnen trainiert, unterstützt.
 
2. Damen sagen Danke 
 
Der stellvertretene Jugendobmann und Mädchenwart Michael Klären ist stolz auf die gute Jugendarbeit im Verein des SV Scharrel, besonders auf die Mädchen/Juniorinnenabteilung.
Mittlerweile spielen je eine E- und D- Mädchen in eine SG Scharrel/Ramsloh, zwei C-Mächen und eine B-Juniorinnen in eine SG Scharrel/Ramsloh/Neuscharrel. Die C- und B- Mädchen haben beide den Kreispokal 2016 gewonnen und die Pokale nach Scharrel geholt. Im Damenbereich spielen in der neue Saison 2016/17 zwei Damenmannschaften, Damen I unter SV Scharrel in der Kreisliga und die Damen II unter SG Scharrel/Ramsloh in der Kreisklasse um Punkte und Pokal.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 10.08.2016 um 18:44 Uhr

1. Herren mit grandiosem Derbsieg

 Derbysieg gegen Sedelsberg II
 
Im ersten Ligaspiel der Saison kam die 2. Herren der Nachbarn aus Sedelsberg zu uns. Die Sedelsberger, die gerade erst aufgestiegen sind, standen sehr tief und lauerten auf Konter. Scharrel spielte mit viel Engagement und arbeitete sehr viel. So war es mehr als verdient, dass man bereits in der 3. Minute die Führung durch Sven Schröder erzielte, er stand genau richtig nutzte einen Abpraller vom Sedelsberger Schlussmann. Die Sedelsberger erholten sich von dem Schock schnell und ordneten ihre Reihen besser, sodass Scharrels Offensive oft der letzte entscheidende Pass verwehrt blieb. Erst nach 20 Minuten hatte Scharrel wieder den Abwehrriegel ausgehebelt. Luiz Gassen sorgte mit einem Fernschuss für die 2:0 Führung ehe Dirk Griep seine Chance nutzte und das 3:0 machte. Zu wenig Entlastungsangriffe erfolgten von Sedelsbergs Offensive die zwar nur selten, aber dann sehr gefährliche Nadelstiche setzte.
Nach der Halbzeit machte Scharrel weiter viel Druck und spielte die Schwächen der Sedelsberger gekonnt aus. Es folgten 3 weitere Tore von Luiz Gassen und ein Foulelfmetertor durch Hakan Sezer. Christian Thoben, der den verletzten Dennis Griepenburg ersetzte, hatte wenig zu tun und auch Innenverteidiger Lars Landwehr konnte sich immer mal wieder in der gegnerischen Hälfte versuchen.
 
Aufstellung: Christian Thoben - Lennart Rohe, Lars Landwehr, Jan-Phillip Awick - Daniel Bischoff, Dirk Griep (C), Sven Schröder, Hakan Sezer, Luiz Gassen - Christoph Dziallas, Tobias Dziallas
Ersatzbank: Thomas Deddens, Lukas Schulte, Simon Willms, Klaas Fugel 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 01.08.2016 um 19:39 Uhr

Erster Pflichtspielsieg unter neuem Trainer Ottmar Freymuth


Mit einem klaren 5:1-Erfolg beim Klassengefährten TuS Falkenberg hat der SV Scharrel die erste Runde des Fußball-Kreispokals gemeistert. In der zweiten Runde am 17. August hat die Elf von Trainer Ottmar Freymuth ein Freilos.
Bereits nach 2 Minuten nutzte Tobias Dziallas einen Fangfehler des Falkenberger Schlussmannes zur Gästeführung. Per Distanzschuss erhöhte Ederson Luiz Gassen wenig später auf 2:0. In der 32. Minute sorgte Dirk Griep mit einem abgefälschten Freistoß für den 3:0-Pausenstand. Nach dem Wechsel konnte Falkenberg durch seinen neuen Spielertrainer Waldemar Lehbert auf 1:3 verkürzen. Falkenberg drängte weiter, doch Scharrels Torwart Dennis Griepenburg war bei zwei Chancen der Gastgeber auf dem Posten. Mit dem 4:1 durch Tobias Dziallas war dann die Vorentscheidung gefalle. Christoph Dziallas nutzte einen weiteren Torwartfehler der Hausherren zum 5:1-Endstand.

Aufstellung: Dennis Griepenburg - Klaas Fugel, Lars Landwehr, Lennart Rohe - Dirk Griep (C), Sven Schröder, Marcel Schlump, Hakan Sezer, Luiz Gassen - Christoph Dziallas, Tobias Dziallas
Ersatzbank: Lukas Schulte, Martin Griep, Simon Willms

Quelle: Generalanzeiger (30.07.16)

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 16.06.2016 um 23:47 Uhr

Viele fleißige Helfer

Viele ehrenamtliche Helfer und Sportler des SV Scharrel haben sich kürzlich getroffen, um mit Spaten und Steinen bewaffnet eine neue Zuwegung am Sportplatz zu pflastern. Dank der vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer konnte die Zuwegung vom Parkplatz bis zum zweiten Sportplatz an nur einem Tag fertiggestellt werden. Während die ersten Freiwilligen den Füllsand ebneten und das Planum herstellten, begannen die weiteren Helfer bereits mit dem Verlegen des Pflasters. Schon am Nachmittag konnten die Freiwilligen dann das Pflaster abrütteln und die Seitenräume wieder schön herrichten.
(Quelle: Nordwest Zeitung 15.06.2016)
 
Dabei waren: Michael Klären, Thomas Böhmann, Ludger Klären, Andreas Landwehr, Christian Büter, Christian Thoben, Wilhelm Thoben, Bernd Tellmann, Andree Telljohann und Eike Awick 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 16.06.2016 um 23:39 Uhr

Neue Trikots für die E-Jugend

E-Jugend sagt danke 

Unsere E-Jugend darf sich über einen neuen Satz Trikots freuen.

Eberhard Nollmann (Nollmann Textil-Sport-Pokale in Sedelsberg) scheute keine Kosten und Mühen und sorgte wieder einmal dafür, dass unsere Jungs mit tollen Trikots in die neue Saison starten können.

Trainer Uli Hesenius und Kapitän Joel Haskamp bedankten sich gemeinsam mit der Mannschaft ganz herzlich bei ihm

E-Jugend mit neuen Trikots

 Vielen Dank auch vom SV Scharrel! 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 02.06.2016 um 23:59 Uhr

SV Scharrel trauert um Bernd Schweigatz

 
Traueranzeige Bernd Schweigatz 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:59 Uhr

Highlight des Jahres in Scharrel

Die Altliga des HSV

(Quelle: www.hsv-altliga.de) 

 Im Rahmen der Sportwoche spielt eine Ü45 Auswahl aus dem Saterland gegen die HSV Altliga. 

Am 18. Juni geht es um 18:30 Uhr los.
Der HSV hat viele ehemalige Profis dabei, somit kommt ein Stück Bundesliga und auch Nationalmannschaft ins Maiglöckchensee Stadion. Ein Event, welches jeder Fußballliebhaber nicht verpassen sollte!

Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei:
Nah & Frisch Scharrel
Getränkestar Ramsloh
Autohaus Schütte in Scharrel

Welcher ehemaliger Profi ein Teil der Traditionsmannschaft ist, finder ihr und folgenden Link:

 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:47 Uhr

A- und B-Jugend werden zusammengelegt

Die Saison neigt sich dem Ende, doch auch die Motivation der Spieler der A- und B-Jugend scheint schon jetzt am Ende zu sein. Aufgrund der schlechten Trainingsbeteiligung der B-Jugend und der schlechten Beteiligung an Spieltagen bei der A-Jugend wurden beide Jugendmannschaften nun zusammengelegt.
Die Verantwortlichen zogen somit die Notbremse für den Rest der Saison. Man musste einsehen, dass die Bezirksliga noch zu früh ist für das Projekt "Spielgemeinschaft". Die A-Jugend konnte bisher keinen Punkt holen und steht abgeschlagen auf dem letzten Platz. Die B-Jugend war das Team mit dem meisten Potenzial, konnte dieses jedoch nicht nutzen. Zu früh verloren die Spieler die Motivation und den Kampfgeist.
Somit wurde nun die B-Jugend abgemeldet und die Spieler gehen in die A-Jugend hoch. Trainer werden bis zum Saisonende Andre Hüntling (Ramsloh), Stephan Deeken (Ramsloh) und Eike Awick sein. Der bisherige Trainer der A-Jugend, Ram Sheombar, geht einen anderen Weg.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:38 Uhr

D-Jugend Vizemeister in der zweiten Kreisklasse

D-Jugend 
 
Die D-Jugend ist in ihrer Staffel Vizemeister, mit einem Punkt Abstand zum Meister,  zusammen mit der SG Lastrup, Hemmelt, Kneheim geworden. Leider hat es zum Staffelmeister nicht gereicht, die entscheidenen Spiele gegen SG Bösel, Peterdorf und der SG Lastrup, Hemmelte, Kneheim gingen nur knapp  mit einem Tor Unterschied verloren. Danach gewannen die Scharreler Jungs alle Spiele mit mehreren Toren Unterschied. Die Jungs stellten in der Staffel die beste Abwehr mit nur 13 Gegentoren und den zweitbesten Sturm mit 32 Toren. Nur die SG Lastrup hat 1 Tor mehr erzielt.
Spieler, Trainer und Betreuer sind mit den gezeigten Leistungen und  Tabellenplatz in der Rückrunde 2016 zufrieden. Trainer und Betreuer möchten sich bei den Eltern für die Unterstützung und den reibungslosen Fahrdienst bedanken und wünschen allen Spielern weiterhin gute fussballerische Erlebnisse und Erfolge.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:34 Uhr

Fahrt zum DFB-Pokalfinale nach Köln

 Fahrt zum DFB-Pokalfinale

Die Jugendabteilung des SV Scharrel organisierte eine tolle Fahrt zum DFB-Pokalfinale. Am Samstagmorgen trafen die Spieler/innen, SG C-Mädchen Scharrel-Ramsloh-Neuscharrel, SG D-Mädchen Scharrel-Ramsloh und die D-Jugend pünktlich mit ihren Betreuer/innen  zur Abfahrt nach Köln. In Köln hatten die Organisatoren noch eine kleine Stärkung vorbereitet und so gings ins Rhein-Energie-Stadion. Hier verfolgten alle mit Spannung das DFB-Pokalfinale der Frauen 2016. Beide Mannschaften, der SC Sand und der VFL Wolfsburg, zeigte bei strahlenden Sonnenschein, das auch Frauen einen atracktieven und spannenden Fussball spielen können. Neunzig Minuten pure Spannung, doch am Ende holten die Wolfsburger glücklich aber verdient den begehrten DFB-Pokal nach Niedersachen. Nach der Siegerehrung und Pokalübergabe durch unseren Bundespräsidenten Joachim Gauck und der Ehrenrunde fuhren am Abend alle glücklich und ein wenig müde zurück in Saterland.  Aber alle wollen im nächsten Jahr wieder mit zum DFB-Pokalfinale 2017 nach Köln.

Kommentare: 0
Druckansicht

Kalender
1. Alte Herrenspiel
2. 1. Damenspiel
3. A-Jugendspiel
4. B-Jugendspiel
5. C-Jugendspiele

Kalender

Jgd.-Sportwoche

10 Jahre Jugend-Sportwoche 17.06.2016 - 19.06.2016


Umfragen
Die Spiele welcher Mannschaft besucht ihr oft?

1. Herren
2. Herren
Damen
A-Jugend
B-Jugend/ -Mädchen
C-Jugend/ -Mädchen
D-Jugend/ -Mädchen
E-Jugend/ -Mädchen
F-Jugend/ -Mädchen
G-Jugend



Ergebnis

Sportangebote

Fit, Gesund & Munter


Fußball
I. Herren
II. Herren
Damen
Alte Herren
Ü-45 Herren

Jugend-Aktuell

A-Jugend
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
G-Jugend
B-Juniorinnen
C-Juniorinnen
D-Juniorinnen
E-Juniorinnen

Schiedsrichter


Volleyball
I. Damen


Einzelangebote
Völkerball
Völkerball-Mädchen
Damen Gymnastik 1
Damen Gymnastik 2
Kinderturnen
Sportabzeichen
Taekwon-Do