SonderpostenAKriete_01
   
Allgemein
Nachrichten
Archiv
Kalender

Bildergalerie
Downloads
Gästebuch
Linktipps
Suchen
Sitemap
Kontaktformular

Highlights!!!

 Fan-Artikel (Tipp)


Der Verein

Vorstand
Stadion
Historie
Sponsoren
Sportgelände
Mitglied werden
Satzung


Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 272 1599730
Aufr.: 938 11436286

4 Besucher
(0 Mitglieder / 4 Gäste)

Anmeldung
Name:
Passwort:
Registrieren
Kein Passwort?

Nachrichten vom 16.06.2016 um 23:47 Uhr

Viele fleißige Helfer

Viele ehrenamtliche Helfer und Sportler des SV Scharrel haben sich kürzlich getroffen, um mit Spaten und Steinen bewaffnet eine neue Zuwegung am Sportplatz zu pflastern. Dank der vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer konnte die Zuwegung vom Parkplatz bis zum zweiten Sportplatz an nur einem Tag fertiggestellt werden. Während die ersten Freiwilligen den Füllsand ebneten und das Planum herstellten, begannen die weiteren Helfer bereits mit dem Verlegen des Pflasters. Schon am Nachmittag konnten die Freiwilligen dann das Pflaster abrütteln und die Seitenräume wieder schön herrichten.
(Quelle: Nordwest Zeitung 15.06.2016)
 
Dabei waren: Michael Klären, Thomas Böhmann, Ludger Klären, Andreas Landwehr, Christian Büter, Christian Thoben, Wilhelm Thoben, Bernd Tellmann, Andree Telljohann und Eike Awick 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 16.06.2016 um 23:39 Uhr

Neue Trikots für die E-Jugend

E-Jugend sagt danke 

Unsere E-Jugend darf sich über einen neuen Satz Trikots freuen.

Eberhard Nollmann (Nollmann Textil-Sport-Pokale in Sedelsberg) scheute keine Kosten und Mühen und sorgte wieder einmal dafür, dass unsere Jungs mit tollen Trikots in die neue Saison starten können.

Trainer Uli Hesenius und Kapitän Joel Haskamp bedankten sich gemeinsam mit der Mannschaft ganz herzlich bei ihm

E-Jugend mit neuen Trikots

 Vielen Dank auch vom SV Scharrel! 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 02.06.2016 um 23:59 Uhr

SV Scharrel trauert um Bernd Schweigatz

 
Traueranzeige Bernd Schweigatz 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:59 Uhr

Highlight des Jahres in Scharrel

Die Altliga des HSV

(Quelle: www.hsv-altliga.de) 

 Im Rahmen der Sportwoche spielt eine Ü45 Auswahl aus dem Saterland gegen die HSV Altliga. 

Am 18. Juni geht es um 18:30 Uhr los.
Der HSV hat viele ehemalige Profis dabei, somit kommt ein Stück Bundesliga und auch Nationalmannschaft ins Maiglöckchensee Stadion. Ein Event, welches jeder Fußballliebhaber nicht verpassen sollte!

Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei:
Nah & Frisch Scharrel
Getränkestar Ramsloh
Autohaus Schütte in Scharrel

Welcher ehemaliger Profi ein Teil der Traditionsmannschaft ist, finder ihr und folgenden Link:

 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:47 Uhr

A- und B-Jugend werden zusammengelegt

Die Saison neigt sich dem Ende, doch auch die Motivation der Spieler der A- und B-Jugend scheint schon jetzt am Ende zu sein. Aufgrund der schlechten Trainingsbeteiligung der B-Jugend und der schlechten Beteiligung an Spieltagen bei der A-Jugend wurden beide Jugendmannschaften nun zusammengelegt.
Die Verantwortlichen zogen somit die Notbremse für den Rest der Saison. Man musste einsehen, dass die Bezirksliga noch zu früh ist für das Projekt "Spielgemeinschaft". Die A-Jugend konnte bisher keinen Punkt holen und steht abgeschlagen auf dem letzten Platz. Die B-Jugend war das Team mit dem meisten Potenzial, konnte dieses jedoch nicht nutzen. Zu früh verloren die Spieler die Motivation und den Kampfgeist.
Somit wurde nun die B-Jugend abgemeldet und die Spieler gehen in die A-Jugend hoch. Trainer werden bis zum Saisonende Andre Hüntling (Ramsloh), Stephan Deeken (Ramsloh) und Eike Awick sein. Der bisherige Trainer der A-Jugend, Ram Sheombar, geht einen anderen Weg.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:38 Uhr

D-Jugend Vizemeister in der zweiten Kreisklasse

D-Jugend 
 
Die D-Jugend ist in ihrer Staffel Vizemeister, mit einem Punkt Abstand zum Meister,  zusammen mit der SG Lastrup, Hemmelt, Kneheim geworden. Leider hat es zum Staffelmeister nicht gereicht, die entscheidenen Spiele gegen SG Bösel, Peterdorf und der SG Lastrup, Hemmelte, Kneheim gingen nur knapp  mit einem Tor Unterschied verloren. Danach gewannen die Scharreler Jungs alle Spiele mit mehreren Toren Unterschied. Die Jungs stellten in der Staffel die beste Abwehr mit nur 13 Gegentoren und den zweitbesten Sturm mit 32 Toren. Nur die SG Lastrup hat 1 Tor mehr erzielt.
Spieler, Trainer und Betreuer sind mit den gezeigten Leistungen und  Tabellenplatz in der Rückrunde 2016 zufrieden. Trainer und Betreuer möchten sich bei den Eltern für die Unterstützung und den reibungslosen Fahrdienst bedanken und wünschen allen Spielern weiterhin gute fussballerische Erlebnisse und Erfolge.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 29.05.2016 um 21:34 Uhr

Fahrt zum DFB-Pokalfinale nach Köln

 Fahrt zum DFB-Pokalfinale

Die Jugendabteilung des SV Scharrel organisierte eine tolle Fahrt zum DFB-Pokalfinale. Am Samstagmorgen trafen die Spieler/innen, SG C-Mädchen Scharrel-Ramsloh-Neuscharrel, SG D-Mädchen Scharrel-Ramsloh und die D-Jugend pünktlich mit ihren Betreuer/innen  zur Abfahrt nach Köln. In Köln hatten die Organisatoren noch eine kleine Stärkung vorbereitet und so gings ins Rhein-Energie-Stadion. Hier verfolgten alle mit Spannung das DFB-Pokalfinale der Frauen 2016. Beide Mannschaften, der SC Sand und der VFL Wolfsburg, zeigte bei strahlenden Sonnenschein, das auch Frauen einen atracktieven und spannenden Fussball spielen können. Neunzig Minuten pure Spannung, doch am Ende holten die Wolfsburger glücklich aber verdient den begehrten DFB-Pokal nach Niedersachen. Nach der Siegerehrung und Pokalübergabe durch unseren Bundespräsidenten Joachim Gauck und der Ehrenrunde fuhren am Abend alle glücklich und ein wenig müde zurück in Saterland.  Aber alle wollen im nächsten Jahr wieder mit zum DFB-Pokalfinale 2017 nach Köln.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 22.05.2016 um 16:19 Uhr

Hobbycup und Altherrenturnier

 
Am 23.07.206 veranstaltet die Jugendabteilung einen Hobbycup sowie Altherrenturnier 
Beginn ist um 15 Uhr Gespielt wird bei den Altherren in einer Gruppe mit 6 Mannschaften Die Spielzeit beträgt hier 12 Minuten im Modus jeder gegen jeden
Beim Hobbycup ist die Anzahl der Mannschaften auf 12 begrenzt Hier wird in 2 Gruppen a 6 Mannschaften gespielt Spielzeit beträgt hier 10 Minuten  Anschließend gibt es ein Halbfinale und ein Finale Die Mannschaftsstärke ist 5+1 Es darf belibig oft gewechselt werden 
Die Jugendbetreuer sind beim Hobbycup auch vertreten
Für Essen und kühle Getränke ist bestens gesorgt 
Anmeldungen bitte an thomas.boehmann@web.de 
 

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 10.05.2016 um 22:41 Uhr

1. Herren verliert ausgerechnet am Muttertag

1. Herren gegen Garrel III
 
Während unsere 2. Herren eine 0:3 Niederlage in Sedelsberg hinnehmen musste, wollte unsere 1. Herren gewinnen.
In der Anfangsphase war es ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Während Scharrel mit schnellen Kontern und guten Pässen in die Spitze glänzte, baute Garrel das Spiel sehr gut auf und kombinierte im Mittelfeld gekonnt. So war es auch Garrel mit den vielversprechenderen Torchancen, die in der 25. Minute zum 0:1 führten. Scharrel war vom Rückstand sichtlich mitgenommen und hatte erst große Probleme, sich wieder zu ordnen. Der große, bullige Stürmer der Garreler nutze dies immer wieder um Freiräume zu schaffen und so seine Mitspieler in Szene zu setzen. Nur mit sehr viel Laufbereitschaft konnten die guten Kombinationen der Garrel abgewehrt werden. In Spielminute 34 war es Marcel Schlump, der für den zwischenzeitlichen Ausgleich und wieder für Hoffnung sorgte. Diese postivie Stimmung hielt jedoch nur einen Konter der Garrel aus, diese erhöhten nur 2 Minuten später auf 1:2. Trainer Helmut Buß war überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung des Teams und fand deutliche Worte in der Halbzeit.
Nach dem Wiederanpfiff kam sofort das sehr bittere 1:3. Die Scharrel Köpfe hingen tief nach diesem Tor. Valentin Coman war es aber, der mit Engagement für den 2:3 Anschlusstreffer sorgte und Scharrel wieder in Fahrt brachte. Scharrel spielte nun auf Sieg, man wollte nun mit aller Kraft gewinnen und so drückte man die Garreler in die eigene Hälfte. Dadurch entstand in der eigenen Hälfte natürlich viel Platz, den die Garrel in der 67. Minute nutzen und das Tor zum 2:4 machten. Zwar wurde von der 1. Herren nochmal alles versucht, es reichte jedoch nur für das 3:4 durch Björn Krause. Sichtlich enttäuscht ging es nach dem Spiel ins Sportlerheim um gemeinsam das Spiel zu diskutieren.

Kommentare: 0
Druckansicht

Nachrichten vom 03.05.2016 um 23:18 Uhr

Sportwoche rückt immer näher!


Zum zehnten Mal veranstaltet die Jugendabteilung des SV Scharrel das über die Kreisgrenzen bekannte Fußball-Jugendturnier. Es findet in diesem Jahr von Freitag, 17., bis Sonntag, 19. Juni, statt. Aus diesem Anlass spielt die HSV-Altliga Ü 45 gegen eine regionale Altliga-Auswahl.

Die Organisatoren Thomas Böhmann und Michael Klären stecken voll in den Vorbereitungen und freuen sich auf den Fußball-Leckerbissen, der am Sonnabendabend um 18.30 Uhr im Scharreler Stadion ausgetragen wird. Sie rechnen auch in diesem Jahr wieder mit über 100 Mannschaften, von der G- bis zur B-Jugend. „Es werden mehr als 1200 Spieler und Betreuer erwartet. Die, die von auswärts anreisen, können neben der Turnhalle ihre Zelte aufschlagen und kostenlos zelten. Erwartet werden über 350 Zelter“, so Thomas Böhmann. Für die Zelter könne Verpflegung für morgens, mittags und abends bestellt werden, fügt Michael Klären hinzu.

Erwartet werden Vereine aus der Lüneburger Heide, Oldenburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen, vom Niederrhein, aus der Wesermarsch, aus den Kreisen Vechta, Diepholz, Ammerland und Aurich. Nachbarvereine und weitere Vereine aus dem Kreis Cloppenburg sind ebenfalls stark vertreten. Jugendobmann Böhmann hat sogar zwei Mannschaftsmeldungen aus Rheinland-Pfalz vorliegen und freut sich auf den SV Gau Algesheim, der zum zweiten Mal in Scharrel zum Turnier anreist und seine Zelte aufschlägt.

Am Freitagabend werden die auswärtigen Vereine und Gäste begrüßt. Zur gemütlichen Runde sind auch die ehrenamtlichen Helfern sowie alle Fußballfreunde, die sich dem Verein verbunden fühlen, eingeladen.

Das Turnier beginnt am Sonnabend um 9.30 Uhr mit den Mannschaften der B- und C-Jugend. Am Nachmittag um 14 Uhr sind die D- und E-Jugend mit der Ermittlung der Turniersieger an der Reihe. Gegen 17 Uhr starten dann die B-Juniorinnen.

Am Abend um 18.30 Uhr spielt die HSV-Altligamannschaft Ü 45 gegen eine regionale Altliga-Auswahl. „Wir hoffen auf gutes Wetter und ein hochklassiges Fußballspiel“, so die Organisatoren. Am Abend wird in gemütlicher Runde über alte Zeiten und Fußballweisheiten geplaudert. Autogramme werden nach dem Freundschaftsspiel angeboten.

Am Sonntagmorgen startet das Jugendturnier um 10 Uhr mit den E-, D- und C-Mädchen. Danach geht es bei der G- und F-Jugend um 14 Uhr weiter. Für diesen Sonntagnachmittag sind insbesondere Familien eingeladen. An allen Tagen ist für das leibliche Wohl der Besucher und Spieler gesorgt.

Böhmann weist darauf hin, dass noch einige Starterplätze zu vergeben sind. Interessierte können sich anmelden bei Thomas Böhmann, E-Mail: thomas.boehmann@web.de.

Kommentare: 0
Druckansicht

Kalender
1. 1. Herrenspiel
2. Alte Herrenspiel
3. 1. Herrenspiel
4. 1. Herrenspiel
5. Ü-45 Spaziergang

Kalender

Jgd.-Sportwoche

10 Jahre Jugend-Sportwoche 17.06.2016 - 19.06.2016


Umfragen
Die Spiele welcher Mannschaft besucht ihr oft?

1. Herren
2. Herren
Damen
A-Jugend
B-Jugend/ -Mädchen
C-Jugend/ -Mädchen
D-Jugend/ -Mädchen
E-Jugend/ -Mädchen
F-Jugend/ -Mädchen
G-Jugend



Ergebnis

Sportangebote

Fit, Gesund & Munter


Fußball
I. Herren
II. Herren
Damen
Alte Herren
Ü-45 Herren

Jugend-Aktuell

A-Jugend
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
G-Jugend
B-Juniorinnen
C-Juniorinnen
D-Juniorinnen
E-Juniorinnen

Schiedsrichter


Volleyball
I. Damen


Einzelangebote
Völkerball
Völkerball-Mädchen
Damen Gymnastik 1
Damen Gymnastik 2
Kinderturnen
Sportabzeichen
Taekwon-Do